brand Login

neuigkeiten

Bochum/Hamburg | 02.10.2017, von  Hergen Niesytka

VfL Bochum 1848 startet Mobile-Ticketing-Angebot

Mit dem Vorverkauf für die restlichen Begegnungen der Hinrunde 2017/18 startet der VfL Bochum 1848 zusammen mit seinem Ticketing-Dienstleister, der CTS EVENTIM Sports GmbH, ein neues Ticketing-Angebot. Im Ticket-Onlineshop haben die Fans des VfL ab dem 04.10. die Möglichkeit, die Versandart „Mobile Ticket“ auszuwählen. Mit der Bestätigungsmail werden dann neben den bekannten print@Home-Tickets auch QR-Codes als Handy-Tickets mit versendet.

Wie aus dem Zug- und Flugverkehr bekannt, können diese QR-Codes komfortabel über das Wallet bzw. Passbook des iPhone oder über eine Passbook-App wie z.B. die „Pass2U Wallet“ auf Android-Smartphones als Eintrittskarten an allen Eingängen zum Vonovia Ruhrstadion genutzt werden. Über diese Apps lassen sich auch gemeinsam gekaufte Tickets besonders einfach an Freunde weiterleiten.

Für kurzentschlossene Besucher wird es somit künftig noch einfacher, auch am Spieltag selbst ein Ticket über den Onlineshop zu kaufen. Ein Ausdruck der zusätzlich verschickten print@Home-Tickets ist dann nur noch nötig, wenn man am Spieltag den ÖPNV benutzen möchte. Ansonsten reicht der in wenigen Sekunden übermittelte QR-Code, um Einlass am Stadion zu bekommen.

„Mit der Einführung des Handy-Tickets schließen wir eine Angebotslücke, welche insbesondere bei unseren jungen Fans, zum Beispiel beim Kinobesuch, schon quasi Standard ist“, freut sich der kaufmännische VfL-Vorstand Wilken Engelbracht.

Für jeden Buchungsvorgang wird im Ticket-Onlineshop, wie bei den schon etablierten print@Home-Tickets, eine Servicegebühr von 1,50 EUR erhoben.